Gutachterverfahren

Gutachterverfahren Wohnbebauung-Praxedisgärten 2015 in Singen-Hegau Bauherren: Baugenossenschaft Hegau, Entwurf für bezahlbaren Wohnraum 75 Wohneinheiten mit Lift und Tiefgarage in Passivhaus-Standard

Teile den Beitrag:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Architekturwettbewerb

Gutachterverfahren Wohnbebauung-Praxedisgärten 2015
Singen-Hegau

Entwurf für bezahlbaren Wohnraum 75 Wohneinheiten mit Lift
und Tiefgarage in Passivhaus-Standard
geladener Architektenwettbewerb

In Zusammenarebeit mit:
Landschaftsarchitekt Martin Kuberczyk
Visualisierung Uli Olpp

Bauherren: Baugenossenschaft Hegau

ähnliche Beiträge

Dachausbau im Baudenkmal

Dachausbau im Baudenkmal

Im Dachgeschoss des ehemaligen Rebläutehaus am Bodensee findet nun der feine Ausbau der Wohnräume statt.

Kindergarten-Wettbewerb

Realisierungswettbwerb: Das Grundstück für die Wettbewerbsaufgabe liegt in der geographischen Mitte der Gemeinde Aldingen.

dorfhaus in ueberauchen holzhybridbauweise

Neue Ortsmitte in Überauchen

Das Gebäude ist in einer Hybridbauweise (Holz und Beton) konzipiert. Holz als regionales und ökologisches Baumaterial wird konsequent in der Fassadengestaltung und im Innenraum eingesetzt und fortgeführt.