Richtfest am Rosenegg

Und wieder einmal war uns das Wetter wohlgesonnen. Gemeinsam mit der Kommunalen Entwicklungsgesellschaft mbH und den beteiligten Unternehmen durften wir das Richfest für das Projekt "Wohnen am Rosenegg" mit Speis und Trank feiern...

Teile den Beitrag:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Richtfest Wohnen am Rosenegg

Und wieder einmal war uns das Wetter wohlgesonnen.
Gemeinsam mit der Kommunalen Entwicklungsgesellschaft mbH und
den beteiligten Unternehmen durften wir das Richfest für das Projekt
„Wohnen am Rosenegg“ mit Speis und Trank feiern. Dank der sehr
guten Zusammenarbeit zwischen Bauherr, Planern und Firmen auf
unserer Baustelle sind wir im Zeitplan.

Wir möchten an dieser Stelle nochmal die Gemeinde sowie ihre
Tochtergesellschaft KEG zu diesem einzigartigen Modell des
tatsächlichen bezahlbaren Wohnraums beglückwünschen.
Die Kombination aus Eigenkapital, öffentlichen Fördergeldern
und der zur Verfügungstellung des Grundstücks für 99 Jahre
in Erbpacht durch die Gemeinde, macht dieses Projekt erst möglich.
Zeitgemäßer Wohnraum für Menschen mit geringem Einkommen.

ähnliche Beiträge

Dachausbau im Baudenkmal

Dachausbau im Baudenkmal

Im Dachgeschoss des ehemaligen Rebläutehaus am Bodensee findet nun der feine Ausbau der Wohnräume statt.

Kindergarten-Wettbewerb

Realisierungswettbwerb: Das Grundstück für die Wettbewerbsaufgabe liegt in der geographischen Mitte der Gemeinde Aldingen.

dorfhaus in ueberauchen holzhybridbauweise

Neue Ortsmitte in Überauchen

Das Gebäude ist in einer Hybridbauweise (Holz und Beton) konzipiert. Holz als regionales und ökologisches Baumaterial wird konsequent in der Fassadengestaltung und im Innenraum eingesetzt und fortgeführt.